Ist Free Forum Hosting wirklich kostenlos?

Es scheint, dass für jeden bezahlten oder Abonnement-Service im Internet heutzutage gibt es eine lange Liste von Wettbewerbern, die das gleiche kostenlos anbieten. E-Mail, Datenspeicherung, Webhosting, Unterhaltung - in jedem dieser Arenen gibt es kostenlose und kostenpflichtige Optionen. Jeder weiß jedoch, dass Freiheit nicht immer frei bedeutet. Langsame Geschwindigkeiten, übersichtliche Schnittstellen und Funktionseinschränkungen können kostspielig sein, insbesondere wenn Sie den Service für geschäftliche Zwecke nutzen. Um die richtige Wahl zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Dienstleistungen zu treffen, müssen Sie die Vor- und Nachteile ausgleichen. Forum-Hosting ist nicht anders. Immer mehr Forenbesitzer entscheiden sich heutzutage dafür, einen dedizierten Forendienstleister zu nutzen - anstatt Software auf ihrem eigenen Serverplatz zu kaufen, zu installieren und zu warten. Aber in dem Moment, in dem Sie Ihr Forum mit einem Dienstanbieter betreiben, stehen Sie vor einer anderen Entscheidung: kostenlos oder bezahlt? Eine schnelle Suche zeigt eine gesunde Anzahl von Hosting-Services, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Um den Menschen dabei zu helfen, ihre Optionen zu verstehen, haben wir einige der Hauptunterschiede zwischen kostenlosen und kostenpflichtigen Foren-Hosting-Diensten aufgerundet. Lesen Sie weiter und sehen Sie selbst, welche Art von Service am besten Ihren Anforderungen als Forenbesitzer entspricht.

Verwaltungsschnittstelle

Wenn ein Unternehmen Foren kostenlos hostet, sind die Chancen, dass sie nicht viel in die Entwicklung eines Produkts investiert haben, das einfach zu bedienen ist. Es ist eine einfache Wirtschaftlichkeit - niemand wird in der Lage sein, das System zu programmieren und kontinuierlich zu verbessern, wenn keine Einnahmen auf sie zurückkommen. Dies ist einer der Nachteile der kostenlosen Dienste. Aufgeräumte und verwirrende Admin-Systeme erschweren den Betrieb und die Verwaltung eines Forums. Am Ende ist die Benutzererfahrung negativ beeinflusst. Nicht alle kostenpflichtigen oder kostenlosen Dienste sind gleich, aber die besten Verwaltungspanels neigen dazu, von kostenpflichtigen Dienstleistern wie Website Toolbox kommen. Die Erfahrung mit der Steuerung und Konfiguration des Forums ist rationalisiert, effektiv und zeitsparend - zum Teil aufgrund der Ressourcen, die eine ständige Verbesserung ermöglichen.

Unterstützung

Die administrative Unterstützung ist ein zentrales Element Ihrer Entscheidung, ob Sie kostenlose oder kostenpflichtige Dienste nutzen möchten. Es gibt so viele Konfigurationsoptionen, mit denen Sie beginnen können, und mit zunehmendem Bedarf an Support entsteht die Benutzerbasis. Gut gestaltete Bedienfelder machen einen großen Unterschied, aber auch im besten Fall wird es Situationen geben, in denen fachkundige Hilfe benötigt wird. Kostenlose Hosting-Anbieter bieten den unbestreitbaren Vorteil, nichts für ihre Dienste zu berechnen, aber zur gleichen Zeit, sie kommen mit dem Nachteil, bieten wenig ohne Unterstützung. Was passiert, wenn Moderationsprobleme auftreten oder Sie Ihr Forum in ein vorhandenes Websitedesign integrieren möchten oder die gewünschte Konfigurationsoption nicht finden? Sie werden es sich selbst überlegen können - oder blättern Sie durch Haufen von Webseiten auf der Suche nach Antworten. Nicht alle kostenpflichtigen Dienste bieten den gleichen Support - aber die besten Anbieter bieten ihren Mitgliedern kostenlosen Support per Chat, Telefon oder E-Mail. Website Toolbox bietet zum Beispiel diese Art von Support 17 Stunden pro Tag. Sie unterstützen Benutzer bei allen Aspekten des Forums, von der Einrichtung und Konfiguration bis hin zur Moderation und Strategie. Der Unterschied hier wird in Bezug auf Zeit, Aufwand und Kopfschmerzen gemessen. Es hilft, Experten zur Hand zu haben, die das System kennen und Sie durch jede Forum-bezogene Herausforderung führen können, vor der Sie stehen. Mit der begrenzten oder nicht existierenden Unterstützung der meisten kostenlosen Dienstanbieter haben Sie geringere Kosten (nur geringfügig, da kostenpflichtige Dienste immer noch sehr billig sind), aber Sie werden mehr Zeit und Energie für die Suche nach den Lösungen, die Sie benötigen, senden.

Funktionalität

Die Funktionalität ist oft durch kostenlose Dienstanbieter eingeschränkt - erweiterte Funktionen fehlen, die Design-Integration ist schwierig oder fehlt, oder das Forum kann nur eine begrenzte Anzahl von Themen oder Threads verarbeiten. Keines davon ist ernsthafte Probleme für das Gelegenheitsforum, in dem nicht viel Wachstum oder Aktivität erwartet wird. Foren mit einer hohen Anzahl aktueller oder projizierter Benutzer müssen jedoch sorgfältig über ihre Anforderungen an Konfiguration, Design und andere erweiterte Funktionen nachdenken. Meistens können kostenlose Dienstanbieter diese Anforderungen nicht erfüllen. Übermäßige Aktivitäten führen zu einer Verlangsamung oder einem Absturz des Systems, und Administratoren finden sich mit einer langen Liste von Einschränkungen, die ihren technischen Anforderungen entsprechen. High-End-Dienstleister wie Website Toolbox lösen diese Probleme mit einer robusten Suite von Konfigurationsoptionen, Tools, die Ihnen helfen, das Forum nahtlos in Ihre bestehenden Design- und Registrierungssysteme zu integrieren, und redundanten Servern, die die Möglichkeit von Serviceunterbrechungen eliminieren. Wenn Sie das Forum mit einem bestehenden Domainnamen verknüpfen möchten, werden kostenpflichtige Dienstleister es als Standardteil ihres Dienstes anbieten, während kostenlose Anbieter Gebühren aktivieren und “nicht so kostenlos” werden.

Werbung & Branding

Ein weiterer Kompromiss für kostenlose Foren ist die Werbung, die sie auferlegen. Da sie keine Einnahmen erzielen, indem sie Personen für die Nutzung des Systems belasten, schließen sie Vereinbarungen mit verschiedenen Werbetreibenden ab und platzieren Anzeigen in Ihrem Forum. Dies ist Teil der Nutzungsvereinbarung, und das Ergebnis kann eine überwältigende Anzahl von auffälligen Anzeigen in Ihrem Forum sein, die Ihnen wenig oder kein Geld bringen. Auch hier, wenn es Ihnen als Forenbesitzer wert ist, um Ihre Gemeinkosten bei Null zu halten, dann könnte es eine gute Wahl sein. Aber die meisten Forenbesitzer wollen nicht, dass ihre Foren mit Werbung überschwemmt werden - und wenn es Banner gibt, wollen sie diejenigen sein, die den Gehaltsscheck bekommen! Website Toolbox bietet zwei Möglichkeiten, Ihr Forum zu monetarisieren. Sie können Ihren Benutzern eine Gebühr berechnen, um auf das Forum zuzugreifen, oder Sie können Ihre eigenen Anzeigen platzieren, wie Sie es für richtig halten, und so Geld verdienen. Mit zunehmender Anzahl von Benutzern kann dies zu einem erheblichen Umsatzstrom werden. Auf die gleiche Weise, kostenlose Hosting-Anbieter oft Marke ihr Forum mit ihrem eigenen Firmennamen. Auf jeder Seite des Forums sehen Sie etwas im Sinne von “free forum provided by XYX”. Das Problem mit dieser Art von auferlegtem Branding ist, dass es das Forum von Natur aus weniger professionell und legitim aussehen lässt, vor allem, wenn es Teil einer größeren Unternehmens-Website ist. Bezahlte Dienstleister verhängen in ihren Foren natürlich kein Branding. Alle Branding-Entscheidungen werden dem Foreneigentümer überlassen.

Inhaltsbeschränkungen

Da kostenlose Forendienstleister Einnahmen aus der Platzierung von Anzeigen in Ihrem Forum generieren, haben die Werbetreibenden ein Mitspracherecht in welcher Art von Inhalten angemessen ist. Das ist kein Problem für Foren, die definitiv keine jugendfreien Inhalte haben - aber für andere kann sogar so etwas wie ein schiere Hemd dazu führen, dass das Forum ohne Vorwarnung heruntergenommen und verboten wird. Foreneigentümer, die nicht möchten, dass Werbetreibende entscheiden, welche Inhalte angemessen sind, sollten sich von Hosting-Anbietern, die strenge Inhaltsrichtlinien aufrechterhalten, abwenden. Bezahlte Anbieter wie die Website Toolbox überlassen dem Foreninhaber Fragen der Angemessenheit (unter Berücksichtigung der lokalen und föderalen Gesetze) und überwachen den Inhalt des Forums nicht.

Fazit

Im Web-Forum-Hosting, wie bei vielen anderen Online-Produkten und Dienstleistungen, erhalten Sie, was Sie bezahlen. Aber in diesem Fall ist der Unterschied zwischen null Dollar pro Monat und fünf Dollar pro Monat riesig. Diese bescheidene Gebühr bringt Ihnen eine Vielzahl von erweiterten Funktionen, Freiheit von auferlegtem Branding, kontinuierlichen Support und robuste Infrastruktur, die Wachstum unterstützt. Ein einfaches Forum mit einer kleinen Anzahl von Benutzern kann mit einem der vielen kostenlosen Anbieter ganz gut sein. Aber für Forenbesitzer, die von Anfang an ernst genommen werden wollen, ob es sich um ein professionelles Forum oder ein hochwertiges Hobby-Forum handelt, könnten die Features, die mit kostenpflichtigen Hosting-Anbietern geliefert werden, zu gut sein, um aufgeben. Sind Sie bereit, den nächsten Schritt zu machen? . Mit leistungsstarken Funktionen und einem kompetenten Support-Team, das sich Ihrem Erfolg verschrieben hat, sind Sie in wenigen Minuten einsatzbereit.